d

Donaudurchbruch Weltenburg


Kloster Weltenburg
Asamstraße 32
93309 Kelheim/Weltenburg


Der Donaudurchbruch zwischen Kloster Weltenburg und Kelheim gehört zu den schönsten Naturerlebnissen im Naturpark Altmühltal.
Am Beginn der „Weltenburger Enge“ steht wie ein Wächter das älteste Kloster Bayerns, Weltenburg, gegründet um 620.  Von dort geht es mit dem Schiff durch eine bizarre  Felslandschaft flussabwärts Richtung Kelheim und Befreiungshalle. Die spannende Reise zwischen dem Benediktinerkloster und der sehenswerten Wittelsbacherstadt Kelheim dauert flussabwärts nur 20 Minuten. Auf dem letzten natürlichen Flussabschnitt Bayerns erleben sie bis zu 50 Meter hohe Felswände, wunderschöne Mischwälder und die ungebändigte Kraft der Donau.




Fenster schließen