d

Burg Prunn


Burg Prunn
93339 Riedenburg

Tel.: 09442/3323


Die Burg Prunn wurde im Jahre 1037 erstmals urkundlich erwähnt. In spätgotischer Zeit erlebte die Anlage im Besitz der Frauenberger von Haag eine zweite Blütezeit.
Dies belegen Fragmente von Fresken der ehemaligen Wachstube sowie der Fund einer Handschrift des Nibelungenliedes, des "Prunner Codex" (heute ausgestellt in der Staatsbibliothek München).
Die ausgestellten Wohnräume wie das Frauengemach und die Küche zeugen vom einstigen Leben auf der Burg. König Ludwig I. von Bayern setzte sich 1827 für den Erhalt der Burganlage als historisches Denkmal ein und bewahrte sie damit vor dem drohenden Verfall.
Prunn liegt im unteren Altmühltal zwischen Kelheim und Riedenburg.
Vom gleichnamigen Dorf im Tal führt eine Straße hinauf nach Schlossprunn zur Burg. Sie ist zum Museum ausgebaut, die Öffnungszeiten sind von April bis Ende September täglich außer Montag von 9-18 Uhr, von Oktober bis Ende März Di - So von 9-16 Uhr.




Fenster schließen