d

Yenidze Zigarettenfabrik


Yenidze
Weisseritzstraße
01067 Dresden

Die Yenidze ist eine ehemalige Zigarettenfabrik, die der Unternehmer Hugo Zietz von 1908 bis 1909 errichten lies. Das ehemalige Fabrikgebäude gehört zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden. Die Yenidze ist kein normales Fabrikgebäude, sondern gleicht mit ihrer farbigen Glaskuppel und den Minaretten einer Moschee. So wurde das 62 Meter hohe Yenidze damals auch „Tabakmoschee“ genannt.
Heute befinden sich in dem Gebäude Büroräume, Restaurants und eine Diskothek.




Fenster schließen