d

 

Venedig


Venedig, Italien
Region Venetien


Die Lagunenstadt Venedig gehört wegen seiner einzigartigen Lage sicherlich zu den
bekanntesten Städten der Welt. Die Bedeutung Venedigs hat aber auch eine jahrhunderte
lange Geschichte. Venedig war eine bedeutende Handels- und Seemacht, hatte das
Salzmonopol und belieferte Oberitalien mit Getreide, Seide, Pelze, Gewürze und vielen
weiteren Handelsgütern aus Asien, Afrika, West- und Nordeuropa. Der unglaubliche
Reichtum der venezianischen Kaufleute und Adeligen spiegelt sich in den grandiosen
Prachtbauten Venedigs wider.
Heute ist die Wirtschaftsstruktur in Venedig zweigeteilt. Auf dem Festland sind meist
industrielle Firmen angesiedelt und in der historischen Lagunenstadt lebt man vom
Tourismus. Etwa 30 Millionen Touristen aus der ganzen Welt besuchen jährlich Venedig.
Das bekannteste Verkehrsmittel für Touristen sind die schwarzen Gondeln, die in der
Ausstattung, Länge und Breite von der Stadtverwaltung genau reglementiert sind.
Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten Venedigs zählen der Markusplatz (Piazza
San Marco) mit Markusdom (Basilica San Marco) und Dogenpalast, Rialto-Brücke
(Ponte di Rialto), Rialto-Markt (Mercato di Rialto), die Barockkirche Santa Maria
und der Canal Grande.

© pix4print.de Fotos aus Venedig und Italien, präsentiert von der Umweltdruckerei
Senser Druck Augsburg

 




Fenster schließen