d

Vögel

460 Fotos von Vögel
 
Der Vogelkunde, auch Ornithologie sind weltweit 10.625 Vogelarten bekannt und sind damit die artenreichsten Landwirbeltiere. Die Vogelei-Ablage ist arttypisch, denn bei allen Vögel gibt es keine lebendgebärenden Ausnahmen, wie z.B. bei den Reptilien.
248 einheimische wildlebende Vogelarten brüten regelmäßig in Deutschland. Das entspricht etwa 70-100 Millionen Vogelpaare, wovon die häufigsten der Feldsperling, Haussperling oder Spatz, Buchfink, Amsel und die Kohlmeise sind.
 
Zu den bekanntesten und noch unbedrohten Vögel in Deutschland zählen: Amsel, Bachstelze, Blaumeise, Buchfink, Buntspecht, Eichelhäher, Elster, Feldsperling, Gümpel, Girlitz, Grünfink, Hausrotschwanz, Haussperling, Kleiber, Kohlmeise, Mauersegler, Mehlschwalbe, Mönchsgrasmücke, Rabenkrähe, Rauchschwalbe, Ringeltaube, Rotkehlchen, Singdrossel, Star, Stieglitz, Stockente, Türkentaube, Turmfalke, Zaunkönig und Zilpzalp.
 
Der NABU und LBV informiert regelmäßig über bedrohte Vogelarten in Deutschland. 110 Vogelarten stehen auf der Roten Liste, knapp die Hälfte der in Deutschland brütenden Arten ist bedroht.
 
© pix4print.de Fotos von Vögel, Federvieh in Deutschland




Fenster schließen