d

Quitte

58 Fotos von Quitten, die Qittenfrucht gehört zu den Kernobstgewächsen

Die Quitte gehört zu den Kernobstgewächsen und stammt ursprünglich aus
dem Kaukasus. Die Ernte der reifen Früchte ist in Europa von Ende
September bis November. Die Quitten teilen sich in die herbe Apfelquitte und
die mildere Birnenquitte auf, aber beide Sorten können nicht roh gegessen
werden, denn sie sind sauer, holzig und hart. Quitten eignen sich besonders
zum herstellen von Marmelade, Sirup oder als Tortenbelag. Quitten enthalten
reichlich Vitamin C, Kalium, Eisen, Mangan, Zink Natrium, Fluor, Gerbstoffe
und Gerbsäure. Qitten sind auch wegen ihrer antioxidativen Wirkung durch
die sekundären Pflanzenstoffe Pektin und Quercetin bekannt, die den
Körper vor freien Radikalen schützen.


© pix4print    Fotos für Ihre Drucksachen   senser druck GmbH





Fenster schließen