d

Radieschen

31 Fotos von Radieschen (Wurzelgemüse)

Das Radieschen ist eine Nutzpflanze, die zu der Familie der Kreuzblütengewächse zählt. Der pikante, leicht scharfe Geschmack des Radieschens, wird durch das enthaltenes Senföl verursacht und macht das Radieschen dadurch auch zu einer richtig gesunden Beilage. Senföl wirkt antibakteriell und verschiedene Untersuchungen versprechen sogar ein vermindertes Krebsrisiko. Neben Senföl enthält das Radieschen auch noch andere Inhaltsstoffe wie Calcium, Eisen und Kalium und die Vitamine A, B1, B2 und C.
Bereits einen Monat nach Aussaat, ab Ende März, können Radieschen geerntet werden und über den ganzen Sommer immer wieder angesät werden. In vielen Salaten und auch als Rohkost sind Radieschen richtig lecker. Auch eingelegt im Glas, als Dipp oder Suppe sind Radieschen schmackhaft. Selbst die Blätter der Knollen lassen sich verwenden und zu einem schmackhaften Süppchen kochen. Saison haben Radieschen von April bis Juli. Aber auch außerhalb dieser Saison gibt es natürlich Radieschen im Supermarkt zu kaufen. Man weis jedoch, dass der Geschmack, wie bei jedem anderen aromatischen Gemüse, in der Saison einfach besser und intensiver ist.

© www.pix4print.de  by senser-duck Augsburg





Fenster schließen