d

Benediktinerabtei Metten

Abteistr. 3
94526 Metten



Kloster Metten 57 Bilder

Das Wahrzeichen des Klosters Metten sind die beiden gelben Zwiebelhauben der barocken Kirche St. Michael in der niederbayerischen Benediktinerabtei. Das Gründungsjahrder Abtei wird offiziell mit dem Jahr 766 in Verbindung gebracht und geht auf das Vermächtnis
des seligen Priesters Gamelbert von Michaelsbuch und dessen Erben, des seligen Utto zurück. Er soll es als Sippenkloster gegründet haben, besiedelt wurde es dann wahrscheinlich durch Mönche von der Insel Reichenau.


© pix4print    Senser Druck GmbH Augsburg




Fenster schließen